Es liegen aktuelle Informationen vor! Physiotherapie Gries in Backnang Physiotherapie Gries in Backnang Physiotherapie Gries

Wir sind für Sie da

Liebe Patientin, lieber Patient

Als Physiotherapie-Praxis gehören wir zur systemrelevanten Einrichtung, deshalb stehen wir Ihnen selbstverständlich genau so wie Ihre Arzt-Praxis weiter wie gewohnt zur Seite und sichern damit Ihre Gesundheitsversorgung.

In einer Pressemitteilung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 16.03.2020 heißt es demnach: „Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet“.

Stand: 23.03.2020
Osteopathie

Physiopathie

Physiopathie

Durch kreatives und logisches kombinieren verschiedener Techniken, beeinflusse ich Störungen am craniosacralen, parietalen und viszeralen System. Die unten genauer beschriebenen Methoden bauen auf Techniken der Massage Therapie auf: Kopfschwartenmassage, Druckmassagen, Venös und Lymphatische Entstauungstherapie, Colon-, Periost- und Bindegewebszonenmassage, Ernährung-, Bewegung- und Atemtherapie.

Wir bieten diese Behandlungen unter dem Überbegriff #Physiopathie für Selbstzahler und als reine Privatleistung mit Verordnung an.

Cranio Sacrale Therapie

nach William Garner Sutherland.

Beschreibung

Durch sanftes auflegen der Hände erspürt der Therapeut feinste rhythmische Bewegungen der Kopfschwarte und des Schädels, lokalisiert und korrigiert eventuelle Abweichungen dieses Rhythmus und fördert damit Wohlbefinden und Gesundheit.

Neurovaskuläre Therapie

nach Lutz M. Scheuerer.

Beschreibung

Zur Mobilisation von Nerven, Gefäßen und des Bindegewebes welche diese umgeben. Das Ziel ist über exakte Lokalisation und Mobilisation, eine Verbesserung des venösen Abfluss, arteriellen Zufluss und der nervalen Ansteuerung zu ermöglichen.

Veno-lymphatische Cranio Sacrale Therapie

nach Guido F. Meert.

Beschreibung

Mittels gezielter Pump- und Kompressionsgriffe am Schädel (und Körper), lassen sich spezifische Spannungsmuster lokalisieren, interpretieren und wenn nötig Korrigieren. Das Ziel ist über die Durchsaftung des Periost und Bindegewebes eine Ernährungs- und Spannungsnormalisierung im betroffenen Gewebe herzustellen.

Fasziendistorsionsmodell FDM

nach Stephen Typaldos.

Beschreibung

Das parietale Behandlungskonzept FDM Behandelt alle Störungen des Bewegungsapparates aufgrund von Schmerzen, Steifigkeit, Schwäche und Instabilität sofern deren Ursache von einer oder mehreren der sechs spezifischen distorsionen in den Faszien des Körpers herrühren.

Klinische Psycho-Neuro-Immunologie kPNI

nach Leo Pruimboom.

Durch ein Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Bewegungs-, Ernährungs- und Verhaltensprogramm. Fördern und unterstützen Sie die Körpereigenen Regenerations- und Abwehrfähigkeiten, verbessern damit Ihr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit und sorgen nebenbei noch für eine Normalisierung Ihres Körpergewichts. (Dauer und Kosten)

BVO - Bundesverband Osteopathie
Mitglied im Bundesverband Osteopathie (BVO)